Grußwort von Oberbürgermeister Peter Jung zur Präsentation der Homepage des Netzwerks Anschub

Menschen mit Behinderung wollen und sollen so selbstbestimmt und autonom wie nur irgend möglich leben. Die eigene Berufstätigkeit ist dabei ein entscheidender Faktor, denn sie vermittelt Selbstwertgefühl, Eigenständigkeit und Bestätigung von Dritten. Daher ist alles, was an dieser wichtigen Schwelle Hürden beseitigt und Orientierung schafft, sehr wichtig. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass der Königsweg, Menschen mit Behinderung in den „normalen“ Arbeitsalltag unserer Wuppertaler Unternehmen zu integrieren, nicht nur für den einzelnen integrierten Mitarbeiter sondern auch für die Firma und ihre Belegschaft eine Bereicherung darstellt.
Ich danke allen Netzwerkpartnern für ihr Engagement und wünsche ihnen, dass diese gemeinsame virtuelle Plattform erfolgreich zur Entwicklung neuer Konzepte und Ideen führt, damit viele junge Menschen ihren individuellen Start in ein erfülltes Berufsleben bewältigen.


Herzlich Ihr


Peter Jung
Oberbürgermeister

Unterschrift OB Jung Farbe

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.